Über uns

Das Informationszeitalter ist geprägt durch die Herausbildung komplexer Systeme von Netzwerken, in denen die essentiellen gesellschaftlichen Funktionen und Prozesse neu definiert werden. Wachstum, Innovation, wirtschaftliche Entwicklung und Arbeitskräfte werden dort konzentriert, wo Institutionen und Unternehmen in der Lage sind, Netzwerke zu koordinieren und auf Information und Dienstleistungen schnell zuzugreifen. Das Internet ist dabei erstes und zentrales Kommunikationsinstrument.

FIRSTMEDIA network als sinnstiftender Name des Unternehmens bringt damit seine Intention klar zum Ausdruck, es intendiert einer Reihe neuer, interaktiver Techniken und Dienste, sowie eine neue Wahrnehmung des Internets im gesamtgesellschaftlichen Prozess.

FIRSTMEDIA network GmbH

Das Unternehmen von KommR Mag. Egon Humer und DI Michael Eberl 2002 gegründet, widmet sich komplexen multimedialen Strukturen zur Dokumentation und Vernetzung von Wirklichkeit zum Zwecke der Kommunikation, des Informationsaustausches und Generierung von wirtschaftlichem Mehrwert. FIRSTMEDIA network GmbH ist mit einem Partnernetzwerk dezentral strukturiert. Mit Markenrechten und mit über 300 Domains ist FIRSTMEDIA network einer der großen Domainholder. Diese Domains werden alleine oder mit Partnern für den Markteintritt entwickelt. Aktuell arbeitet FIRSTMEDIA network GmbH am Erinnerungsprojekt ZurErinnerung.at der Entwicklung eines österr. Erinnerungsraums im Internet sowie an einer Erinnerungsplattform an unsere lieben Tiere.

BUSINESSCARD.AT

Mit der KMU-Plattform businesscard.at ist das Medienunternehmen FIRSTMEDIA Network GmbH seit über 15 Jahren Partner von kleinen Unternehmen und Gründern, die auf Ihrem Weg zum Erfolg im Internet unterstützt werden. Entstanden aus dem EU-Strukturprojekt Ziel2Wien stellt BUSINESSCARD.AT vor allem kleinen Unternehmen jene Möglichkeiten zur Verfügung, die sich als sinnvoll für die Unternehmenspräsentation und das Online-Marketing herausgestellt haben. Diese Möglichkeiten reichen von der individuellen Gestaltung der BUSINESSCARD, bis zur Anbindung von Social Media Anwendungen. Als FullService-Plattform deckt BUSINESSCARD nicht nur den "Do-it-yourself" Anwendungsbereich ab, sondern bietet auch neben der Nutzeninnovation einen ausgezeichneten Kundenservice.

Danksagung

"Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile." Aristoteles

Dank seines relativ offenen Entstehungsprozesses profitiert die Plattform businesscard.at von der Hilfe und Zusammenarbeit einiger Menschen, die mitgeholfen haben KMU-Anliegen im Internet im Sinne einer KMU-Plattform zu bündeln und abzubilden.

Wir möchten uns daher gerne bei jenen Personen herzlich bedanken, die uns dabei gefördert, begleitet und beraten haben und bei allen BUSINESSCARD-Nutzern, die uns immer wieder aufzeigen, woran wir arbeiten müssen.

KommR Mag. Egon Humer und DI Michael Eberl
FIRSTMEDIA network GmbH